Datenschutzerklärung bitkasten App

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Zweck der Verarbeitung

(1)

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer App. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Zweck der Verarbeitung ist das Anbieten und Betreiben einer App zum Zwecke des Angebots digitaler Postdienstleistungen.

(2)

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

bitkasten AG
Wallensteinstr. 63
90431 Nürnberg
vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden Christian Gericke
Telefon: 0911 – 6000 28 74
E-Mail: info@bitkasten.de

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Christian Hammerbacher
SPH IT + Consulting GmbH & Co. KG
Tel.: 0911 – 2177 480
E-Mail: datenschutz@sph-consulting.de

Sie erreichen ihn auch per Post an unsere Anschrift mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3)

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4)

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für eigene werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

(5)

Datenschutz- oder Sicherheitsvorfälle können Sie hier melden.

§ 2 Ihre Rechte

(1)

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Absatz 3 DS-GVO).
(2)

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1)

Bei Installation der App erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Endgerät an unseren Server übermittelt. Wir erheben die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um die App zu installieren, zu starten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Endgerät, von dem die Anforderung kommt
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

§ 4 Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der App (mit Login)

(1)

Wir bieten Zugang zu einem personalisierten bitkasten. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

  • Benutzername
  • Kennwort
  • Geschlecht
  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Personalausweisnummer
  • Personalnummer
  • Geburtsdatum (nur zu Identifikationszwecken)

Dies ist notwendig, damit wir unsere Dienstleistungen im Rahmen des bitkasten erbringen können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

§ 5 App-Berechtigungen, Dienste und Tools

(1)

(Technisch) bedingte App-Berechtigungen

  • Kamera/Galerie: Zum Hinzufügen von fotografierten Dokumenten zur Ablage im Archiv und für Online-Services (optional)
  • Speicherzugriff: zum Hoch- und Herunterladen von Dateien in Posteingang, Archiv und Online-Services. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. (optional)
  • Biometrische Anmeldung: zur Nutzung von Fingerabdruck und Face ID zur Anmeldung in der App (optional)
  • Sonstiges: Auf alle Netzwerke zugreifen, Ruhezustand deaktivieren, Google-Servicekonfiguration lesen, beim Start ausführen, Internetdaten erhalten, Vibrationsalarm steuern, Netzwerkverbindungen abrufen, WLAN-Verbindungen abrufen.
(2)

Teilweise wird für die Anzeige von Inhalten in der App der sog. WebView genutzt. Dieser funktioniert wie ein Browser, integriert in der App. Hierüber können Webseiten wie Datenschutzerklärung, Impressum, Hilfe, Kurzanleitungen, FAQs, etc. aufgerufen werden.

In diesem WebView können durch Sie auch weitere Webseiten außerhalb unserer Kontrolle aufgerufen werden, für die wir keinerlei Haftung oder Gewährleistung übernehmen. Sie können den Verlauf, Cookies, gespeicherte Daten in diesem WebView durch Löschen des Verlauf im Standard-Browser Ihres Endgerätes löschen.

(3)

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(4)

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

Microsoft Visual Studio App Center

Bei Nutzung unserer App werden für Statistiken, Nutzungsinformationen sowie Fehleraufzeichnung auf allen Plattformen eine ID, Typ, Version und Sprache des Geräts, die Nutzungsdauer sowie Crash Logs erhoben. Hierfür wird das Microsoft Visual Studio App Center (https://appcenter.ms) verwendet. Die ID (Install ID) wird bei jeder App-Installation erzeugt und erlaubt Microsoft Visual Studio App Center gerätespezifische Informationen einzuholen. Diese ID ist sicher auf Ihrem Endgerät gespeichert und kann von Dritten nicht eingesehen werden. Im Zuge des Anmeldeprozesses bei der Nutzung der App verwenden wir diese ID, um einen Nutzer eindeutig einem Gerät zuzuordnen. Eine Rückverfolgung Ihres Nutzungsverhalten anhand dieser Zuordnung ist jedoch nur unter äußerst erschwerten Bedingungen möglich. Mehr Informationen dazu sowie zu den Datenschutzrichtlinien der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Firebase Cloud Messaging

Wir verwenden für die Push-Benachrichtigungen die Dienste Firebase Cloud Messaging der Firma Google. Dabei generiert Firebase einen berechneten Schlüssel, der sich aus der Kennung der App und ihrer Geräte-Kennung zusammensetzt. Dieser Schlüssel wird auf unserer Push-Plattform von mit den von Ihnen gewählten Einstellungen hinterlegt, um Ihnen die Inhalte Ihren Wünschen entsprechend zur Verfügung zu stellen. Die Firebase-Server können keinerlei Rückschluss auf die Anfragen von Nutzenden ziehen oder sonstige Daten ermitteln, die mit einer Person im Zusammenhang stehen. Firebase dient ausschließlich als Übermittler.

§ 6 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1)

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2)

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3)

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse durch die bitkasten AG jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

bitkasten AG
Wallensteinstraße 63
90431 Nürnberg
Telefon: 0911 – 6000 28 74
www.bitkasten.de
info@bitkasten.de

§ 7 Abschließendes

Unser geschäftlicher Betrieb setzt voraus, dass Daten erfasst und verarbeitet werden. Wo Datenerfassung und – verarbeitung stattfinden, muss Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet sein. Dies ist für uns nicht nur gesetzliche Anforderung, sondern ein ureigenes Anliegen. Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz rund um unsere Dienstleistungen haben, so sprechen Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten (siehe bitte § 1) sehr gerne an.

Scroll to Top

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!