bitkasten – Implementierung

Onboarding in 4 Wochen

Wir garantieren eine sichere Umsetzung. Anhand eines Projektplans führen wir die Implementierung des bitkasten in vier Wochen durch. Und unterstützen Sie bei der internen und externen Kommunikation mit entsprechenden Marketingmaterialien.

Projektstart

Festlegung Projekt­team und Verant­wortlic­hkeiten sowie Abstimmung Zeit­plan für Go Live

IT-Abteilung, Marketing, Fachbereich

Implementierung

Einrichtung Übertra­gungs­weg, Definition Dokumente und Fehler­handling sowie Testphase

IT-Abteilung, Fachbereich

Kommunikation & Schulung

Erstellung Kommuni­kations­plan, Anpassung der Marketing­materialien sowie Mitarbeiter­schulung

Marketing, Fachbereich

Go Live

Finale Anpassung und Aktivierung Produktions­umgebung sowie interne Kommunikation

IT-Abteilung, Marketing, Fachbereich
Anmeldung mit der Personalausweis

Der Benutzer kann sich kostenfrei für seinen persönlichen bitkasten registrieren.

Alles, was er dafür benötigt:

  • Neuen Personalausweis mit aktivierter eID-Funktion
  • Passenden Kartenleser (z.B. Smartphone mit NFC Funktion)
  • Installierte BSI-zertifizierte AusweisApp2

Er kann sich auch ohne vorherige Registrierung mit der eID-Funktion des neuen Personalausweises in seinen bitkasten anmelden.

Als registrierter Benutzer profitiert er von zusätzlichen Funktionen wie das Einrichten von Benachrichtigungen und individueller Zugangsdaten.

Scroll to Top

LinkedIn Live Event

Identität: Vision trifft auf Realität

Von der Theorie zur sinnvollen Praxis – Anwendung von Identitäten in der Kommunikation

Die Herausforderungen sind vielseitig. Eine sichere Kommunikation – intern & extern – gewinnt immer mehr an Bedeutung. Doch DSGVO, Cyberattacken, verwaiste Portale und steigende Druck- und Portokosten erschweren oft notwendige Innovation. Die Folge: Es wird oft einfach „nichts“ getan.

Es gibt jedoch tolle Initiativen rund um das Thema elektronische Identitäten (eID) und eIDAS. Auch im kommunalen Umfeld mit dem OZG gibt es Bewegung – immerhin! 

Da bleibt eine Frage: Wie bekommt man die Puzzleteile zusammen? 
Denn Forschung und Experimente treffen auf Kultur und Tradition.

Mehr dazu in unserem Live Event.

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!